Burg Steinsberg

Seit ihrer ersten Erwähnung 1109 erlebte die Burganlage eine wechselvolle Geschichte mit verschiedenen Besitzern, Erweiterungen, Zerstörungen und Wiederaufbau. 1973 erwarb die Stadt Sinsheim die Burganlage und sorgt seitdem für deren Erhalt

Auf einem Basaltkegel zwischen Sinsheim und Weiler steht weithin sichtbar die Burg Steinsberg, der Kompass des Kraichgaus. Erlebnisreiche Führungen und die Gastronomie in den ehemaligen Wohn- und Wirtschaftsgebäuden zählen zu den Attraktionen im historischen Ambiente. Die Küche legt beim Angebot der Speisen Wert auf Frische und Regionalität und als Rittersleute bieten die Betreiber unvergessliche Momente bei Mittelalterevents, Rittermahlen und Burgfesten. Für Hochzeiten und Tagungen stellen sie spezielle Arrangements zusammen.

Wer mehr über die Entstehung der Burg und ihre Bewohner erfahren möchte, kann mit einer Gruppe an einer Burgführung teilnehmen (ab 10 Personen).
Anmeldungen für Gruppen zur Burgführung unter:
Tel. +49 (0)7261 404-109

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.