Archäologisches Areal Burggasse

Erste Hinweise auf die Reste einer Burg durch Straßen- (Burggasse) und Flurnamen („Hinter der Burg“) bestätigten im Jahr 2004 umfassende archäologische Ausgrabungen. Es wurden in den verschiedenen Bereichen des Gebäudekomplex um die Stadtburg viele Keramikfunde von Geschirr, Glasbruchstücke, ein Schreibgriffel und sogar ein gut erhaltener lederner Halbschuh aus dem 16. Jahrhundert gefunden.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein