Denkmal für die Freiheit

Ein Band mit den Worten: 'Für Freiheit, Recht und Einigkeit 1848/1998' windet sich um die Säule und darunter sind die Portraits der fünf bedeutendsten Sinsheimer Kämpfer für Demokratie dargestellt: Friedrich Hecker, Gustav Mayer, Franz Sigel, Karl Bauer und Eduard Speiser.

Ihr Traum von der Freiheit ging damals nicht in Erfüllung und die unvollendete Spitze der Säule steht symbolisch dafür, dass auch heute in der Demokratie um Freiheit, Recht und Einigkeit täglich gerungen werden muss. Das Denkmal wurde von Bildhauer Hans-Michael Franke anlässlich des 150-jährigen Gedenkens an die Demokratiebewegung der Badischen Revolution von 1848/49 gestaltet.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.