Dr. Sieber-Halle - Stadthalle

Im Jahr 1889 stand an derselben Stelle die Turn- und Festhalle aus Backstein, dessen Bau der 1861 gegründete Turnverein voran brachte.

Während des ersten Weltkrieges wurden russische Kriegsgefangene untergebracht, zu Beginn des Zweiten Weltkriegs evakuierte Karlsruher. Auf der Stadtwiese vor der Turnhalle fanden alle Kirchweihfeste und Fohlenmärkte statt. In den 1970er Jahren musste das Gebäude abgebrochen werden. Hier entstand die moderne Stadthalle als Festhalle und Tagungszentrum im Stil ihrer Zeit. Pünktlich zum Festjubiläum 2020 erstrahlt der Bau in neuem Glanz.

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein