Ehem. Katholisches Pfarrhaus

1766 entstand das schmucke dreigeschossige Gebäude mit Walmdach im Rokoko-Stil. Das reich verzierte Portal stammt von Bildhauer Paulus Erlacher. Ursprünglich war dort das katholische Pfarrhaus untergebracht, bis es 1838 das neue Pfarrhaus in der Pfarrgasse ablöste.

Das Gebäude wurde verkauft und ab 1865 betrieben dort Johann Abraham Pfeuffer und seine Frau Elisabeth eine Brauerei und die Gastwirtschaft „Zu den drei Königen“.

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.