Naturdenkmal „Steinerne Rinne“ an der Meckesheimer Straße

Die steinerne Rinne im Brünnleswald befindet sich zwischen Meckesheim und Eschelbronn.

Das Flächenhafte Naturdenkmal ist eine geologische Besonderheit. Kalkreiches Wasser quillt aus dem Boden und formt durch die Kalkabscheidungen seinen eigenen leicht erhabenen Bachlauf.

Gespeist wird diese Wasserrinne in den ersten ca. 50 Metern aus 4 Quelltöpfen ohne Unterlass, trotz des extrem heißen und trockenen Sommers 2018. Mystisch geheimnisvoll, sanft plätschernd und manchmal leicht gurgelnd schlängelt es sich zwischen stattlichen Buchenbäumen, mehrfach rechtwinklig seinen Verlauf ändernd, auf einer Strecke von 270 Metern den Waldabhang hinunter, mündet in ein Kanalrohr und wird dann letztendlich in die Schwarzbach eingeleitet.

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein