Neckarbischofsheim

Lassen Sie sich zu einem romantischen Spaziergang im Schlosspark hinreißen oder erkunden Sie das Städtchen kulinarisch

In sanfte Hügel eingebettet liegt Neckarbischofsheim mit seinen Ortsteilen Helmhof und Untergimpern an der Grenze zum Kraichgau und Kleinen Odenwald. Das Wahrzeichen der Stadt ist der fünfeckige Turm. Der Schlosspark mit dem Alten Schloss im Herzen der Stadt ist ein Ort der Ruhe und Entspannung, aber auch wie geschaffen für kulturelle Feste, etwa die Kerwe mit dem Feuerwerk, dem Kunsthandwerkermarkt und der Neon-Illumination oder dem Altstadtfest. Der Rittersaal bietet das perfekte Ambiente für märchenhafte Hochzeiten. Freizeit, Erholung – dies ist in Neckarbischofsheim nicht nur durch die zahlreichen Wander- und Fahrradwege möglich, sondern auch durch die Freizeitangebote der Stadt und der Vereine. Freibad und Hallenbad, Sportplätze in allen Stadtteilen und auf dem Schulgelände sind hier besonders zu erwähnen.

 

Stadt Neckarbischofsheim
Alexandergasse 2
74924 Neckarbischofsheim

Telefon: +49 (0)7263 607-0

E-Mail: info@neckarbischofsheim.de

https://www.neckarbischofsheim.de/pb/,Lde/459302.html

Besonders sehenswert

Sie wollen einfach mal die Seele baumeln lassen? Das Alte Schloss samt Schlosspark lädt zum Träumen ein. Lassen Sie Ihre Gedanken bei der Fahrt mit der urigen Krebsbachtalbahn schweifen und besuchen sie anschließend das traditionelle Heimatmuseum.  

5-eckiger Turm - Heimatmuseum Neckarbischofsheim

Neckarbischofsheim

Rest der Verteidigungsanlage, die sich um die Stadt zog. Mit einer Bauhöhe von 24m gilt er heute als Wahrzeichen der Stadt. Erbaut im Jahre 1448 im Zuge der zweiten Stadterweiterung und ursprünglich im oberen Teil zur Stadt hin offen.

Altes Schloss Neckarbischofsheim

Neckarbischofsheim

Die Anfänge des Schlosses gehen in die Zeit um die Mitte des 13.Jahrhunderts zurück.

Krebsbachtalbahn Neckarbischofsheim

Neckarbischofsheim

Die Strecke der Krebsbachtalbahn wurde 1902 als Seitenast der Strecke Heidelberg - Würzburg gebaut. Sie erschließt den nördlichen Teil des Kraichgaus bis hin zum vorderen Odenwald.